|   
Business Academy Specials
E -Learning
Notebook Classes
Multimedia Center
First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services
BHAK Wien 22
HAK
HAS
AUL
Pflichtpraktikum
Übungsfirma
Notebook-Klassen
Entrepreneurship
COOL
Zusatzangebote
Fördermaßnahmen
HAK - auslaufend
Stundentafeln
Gegenstände
Ausbildungsschwerpunkte
  Druckversion  
Allgemeine Information - HAK

Was bieten wir an?

Unsere Devise ist "Vielfalt des Angebotes mit vielseitigen Lehrer/innen".

In der Handelsakademie streben wir auf Basis der Lehrplanreform 2005 die Integration von Allgemein- und Berufsbildung, die Verbindung von Bildung im geistes- und naturwissenschaftlichen Bereich mit profunder kaufmännischer Ausbildung an. Damit erreichen wir die Doppelqualifikation "Universitäts- und Berufsreife".

Wir bilden die Schüler/innen wahlweise in folgenden Zweigen aus:

HAK - Management

Ab dem dritten Jahrgang besteht die Möglichkeit zur Spezialisierung in einem der folgenden Ausbildungsschwerpunkte:

  • Controlling und Jahresabschluss
  • Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing (wahlweise auch mit Englisch als Arbeitssprache)
  • Ökologisch orientierte Unternehmensführung
  • Finanz- und Risikomanagement

In allen Ausbildungsschwerpunkten können externe Zertifikate erworben werden.

HAK - Fachrichtung "Kommunikations- und Medienmanagement (Notebookklasse)" mit folgenden Besonderheiten:

  • zwei schulautonome Unterrichtsgegenstände: Ausbildungsschwerpunkt Internet-Marketing, sowie Webdesign
  • Einsatz des Notebooks ab dem 2. Jahrgang

HAK - Fachrichtung "Multilinguales Management und Marketing" mit folgenden Besonderheiten: 

  • Arbeitssprache Englisch in ausgewählten Gegenständen (Betriebswirtschaft, International Business,  Geografie, Geschichte, Internationale Wirtschafts- und Kulturräume)
  • Ausbildungsschwerpunkt "International Business"
  • Dritte lebende Fremdsprache ab dem 3. Jahrgang (Italienisch oder Tschechisch)

 

Die autonomen Möglichkeiten der Schule werden dazu genützt, ein deutliches Profil in den Bereichen

  • Persönlichkeitsbildung (z.B. Team- und Kommunikationsfähigkeit, Selbstorganisation, Präsentationsverhalten)
  • Fremdsprachen und Internationalisierung (z.B. Work-Placement, Sprachreisen, Erwerb interkutureller Kompetenzen)
  • Umweltbildung (z.B. Ökologie, Umwelt- und Arbeitsschutz, Ergonomie und Gesundheitslehre)
  • e-Learning

zu entwickeln.

Das Ergebnis soll eine hohe fachliche Qualifikation sowie eine moderne Allgemeinbildung im Sinne einer Methoden-, Persönlichkeits- und Sachkompetenz sein.

Näheres siehe:

 

 


BHAK Wien 22 - Spacer
BHAK Wien 22 - Spacer
BHAK Wien 22 - Spacer