|   
Business Academy Specials
E -Learning
Notebook Classes
Multimedia Center
First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services First Class Products and Services
BHAK Wien 22
Diversity Management
Qualitätsmanagement
SAP
TOPSIM
  Druckversion  
Diversity Management

Verschieden und doch gleich

 Diversity in der HAK 22

Der Umgang mit Vielfalt ist zweifellos eine der großen Herausforderungen für Europas Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im
21. Jahrhundert. Die Anforderung betrifft verschiedene Bereiche des Lebens, insbesondere das Arbeitsleben, wo in den nächsten Jahren und Jahrzehnten durch größere Mobilität und neue gesetzliche Rahmenbedingungen wesentlich vielfältigere Belegschaften in den europäischen Unternehmen zu erwarten sind. In einer globalisierten, vernetzten Welt ist Verschiedenheit oder Diversität der nicht mehr zu vermeidende Alltag.

Laut Definition von ZARA www.zara.or.at soll Diversity Management als Werkzeug zur Herstellung von Chancengleichheit, die erst das Einbringen der Kompetenzen aller ermöglicht, verstanden werden. Demnach werden folgende Dimensionen von Diversity unterschieden:

Geschlecht, Sexuelle Orientierung, Alter, körperliche und psychische Voraussetzungen, Hautfarbe, Religion, Bildung, Sozialer Status, Elternschaft, Beruf, etc.

Gründe zur Umsetzung von Diversity Management

  • Durch Diversität „mehr Wert“
  • Nutzung von Potentialen heterogener Belegschaften
  • Einschränkung von Konfliktpotential
  • Erhöhte Motivation der MitarbeiterInnen
  • Erhöhung der Produktivität
  • Erschließen neuer KundInnenkreise
  • Wettbewerbsvorteile durch Innovation
  • Rechtliche Vorgaben
  • Steigerung der Reaktionsfähigkeit auf gesellschaftliche/demografische Veränderungen
 

BHAK Wien 22 - Spacer
BHAK Wien 22 - Spacer
BHAK Wien 22 - Spacer