Aufbaulehrgang HAK

Mit dem HAS-Abschluss zur Matura!

Einige Absolvent/innen der Handelsschule wollen ihre schulische Laufbahn bis zur Reife- und Diplomprüfung (HAK Matura) an unserer Schule fortsetzen. Dazu bietet sich der HAK-Aufbaulehrgang an. Der Abschluss des HAK-Aufbaulehrganges berechtigt zum Studium an allen österreichischen Universitäten, Akademien und Fachhochschulen!

Kontakt HAK-Aufbaulehrgang:
Prof. Gerda Seer, gseer(at)www.bhakwien22.at

Schau Dir hier das Informationsvideo zum AUL an:

Spezialisierung ab dem 1. HAK-Aufbaulehrgang:

AUL-Schüler/innen spezialisieren sich ab dem 1. Jahrgang in einem betriebswirtschaftlichen Ausbildungsschwerpunkt: Hier kann zwischen Finanz- und Risikomanagement (FRM), Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), Management, Controlling, Accounting (MCA) und Kommunikationsmanagement und Marketing (KMMA) gewählt werden.

Im Aufbaulehrgang wird der sogenannte Differenzlehrstoff zwischen dem bisher erworbenen Wissen und den Anforderungen des HAK-Lehrplanes vermittelt. Im Mittelpunkt stehen daher einerseits die typenbildenden kaufmännischen Fächer wie Betriebswirtschaft und Unternehmensrechnung und andererseits Englisch, die zweite lebende Fremdsprache und Mathematik. Abgerundet wird das Bildungsangebot durch die allgemein bildenden Gegenstände Geschichte, Internationale Wirtschafts- und Kulturräume, Naturwissenschaften und Ökologie und Warenlehre.

Deine Vorteile:

  • 3-jährige kaufmännische Ausbildung nach Abschluss der mittleren kaufmännischen berufsbildenden Schule, die mit der Reife- und Diplomprüfung (HAK Matura) abschließt
  • Spanisch oder Italienisch als zweite lebende Fremdsprache
  • moderne Unterrichtsformen aufbauend auf eine kaufmännische Ausbildung
  • gute Vorbereitung auf die Zentralmatura mit zusätzlichen Mathematikstunden