Praxisnaher Unterricht

Wirtschaft leben

An unserer Schule erwirbst Du fundiertes wirtschaftliches Know-how, welches durch praxisnahen Unterricht erreicht wird.

Industrie 4.0 und Internet der Dinge lassen völlig neuartige Geschäftsfelder entstehen. Wir bereiten Dich mit den 21st Century Skills auf die neuen Anforderungen im Berufsleben optimal vor und legen großen Wert auf Praxiserfahrung.

  • Junior-Company – Schüler/innen gründen eine eigene, reale Firma und bieten selbst entwickelte Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt an. Das ist ein wesentlicher Beitrag zu den Zielen der Entrepreneurship-Education.
  • Praktikum – Im Laufe der Ausbildung müssen Schüler/innen in Unternehmen bzw. Organisationen ein Berufspraktikum absolvieren.
  • Übungsfirma – Schüler/innen trainieren die Routinen betrieblicher Praxis in schuleigenen Übungsfirmen (training-companies).
  • Unternehmensplanspiele und -Simulationen – Schüler/innen lernen an Hand einer komplexen, computergestützten Wirtschaftssimulation ein Unternehmen zu steuern.
  • Wirtschaftspartner – Partnerorganisationen bieten den Schüler/innen Diplomarbeitsthemen, Praktika oder Workshops mit Themen wie Bewerbung, Marketing oder Finanzierung an und beteiligen sich an unserer alljährlichen Inhouse-Messe für Bildung und Beruf.