HAK-International

Going international!

Mehr Sprachkompetenz und besseres Verständnis für andere Kulturen (Cross Cultural Awareness)!

In der HAK-International lernst Du, was man bei Verhandlungen mit Geschäftspartnern aus dem Ausland beachten sollte oder welche Besonderheiten im internationalen Business zu beachten sind. Durch Englisch als Arbeitssprache (CLIL) in einzelnen Unterrichtssequenzen lernst Du von Beginn an Sprache als etwas Selbstverständliches in der Wirtschaftsausbildung anzuerkennen. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit das Cambridge First Certificate mit externer Zertifikatsprüfung am British Council zu erwerben. Zusammenarbeit mit international tätigen Unternehmen, sowie Projekttage in Brüssel mit europäischem und wirtschaftlichem Schwerpunkt sorgen für Praxiserfahrung.

Schau Dir hier das Informationsvideo zur HAK-International an!

Wie läuft der Unterricht in der  HAK-International ab? Sieh Dir an, was unsere Schüler/innen berichten…

Kontakt HAK-International:
Prof. Helga Bladek, hbladek(at)www.bhakwien22.at

Was bedeutet Englisch als Arbeitssprache (CLIL)?

CLIL steht für Content and Language Integrated Learning. Dies bedeutet, dass in vielen Fächern Unterrichtseinheiten auf Englisch unterrichtet werden. So zum Beispiel Betriebswirtschaft, Geografie oder Naturwissenschaften. In Rechnungswesen wird zu manchen Kapiteln nur Fachvokabular in englischer Sprache vermittelt. Die Schüler/innen entscheiden bei Prüfungen selbst, ob die gestellten Aufgaben auf Deutsch oder Englisch bearbeitet werden.

Was solltest Du mitbringen?

  • Interesse an einer fundierten wirtschaftlichen Ausbildung mit internationaler Ausrichtung
  • Freude und Wille, die englische Sprache auch außerhalb des Englisch-Unterrichts einzusetzen

Was für einen Nutzen hast Du daraus?

  • Durch den zusätzlichen Input in Englisch erreichst Du ein besonders gutes Sprachniveau, sowohl im Hinblick auf die Anwendung von Englisch als Umgangssprache als auch in der Fachsprache.
  • Dadurch wird eine sehr gute Basis für englischsprachige Lehrveranstaltungen und/oder Ausbildungsprogramme an Universitäten und Fachhochschulen geschaffen. Präsentieren in fremden Sprachen wird Dir künftig leicht fallen.
  • Damit schaffst Du Dir selbst eine perfekte Grundlage für den direkten Berufseinstieg in international tätige Unternehmen!